Menü
Titelverteidiger Dresdner SC scheidet im Halbfinale gegen Stuttgart aus
Klein Mittel Groß

Volleyball-Frauen Titelverteidiger Dresdner SC scheidet im Halbfinale gegen Stuttgart aus

Die Volleyball-Frauen des DSC haben zum ersten Mal seit sechs Jahren das Finale um die deutsche Meisterschaft und die Chance auf den vierten Titel nacheinander verpasst. Das Team von Trainer Alexander Waibl verlor am Samstag das  entscheidende Playoff-Halbfinalspiel bei Allianz MTV Stuttgart mit 0:3 (17:25, 19:25, 16:25).

Die Volleyballerinnen vom Dresdner SC (in rot) unterlagen dem MTV Stuggart (in blau).

Quelle: imago

Dresden . Die Volleyball-Frauen des Dresdner SC haben zum ersten Mal seit sechs Jahren das Finale um die deutsche Meisterschaft verpasst und damit auch die Chance auf den vierten Titel nacheinander. Das Team von Trainer Alexander Waibl verlor am Samstag das dritte und entscheidende Playoff-Halbfinalspiel bei Allianz MTV Stuttgart mit 0:3 (17:25, 19:25, 16:25).

Die Dresdnerinnen verspielten damit eine 1:0-Führung nach Siegen. Sie hatten den Auftakt der Halbfinal-Serie in Stuttgart mit 3:2 gewonnen, anschließend zuhause mit 2:3 verloren. Mit dem Halbfinal-Aus verfehlten sie auch die Qualifikation für die Champions League.

Stuttgart kann dagegen weiter das Triple schaffen. Ab Mittwoch fordert der Pokal- und Supercupsieger im Finale Vorrundensieger Schwerin heraus.

Vor 2251 Zuschauern konnten die Dresdnerinnen nie an die Leistungen der ersten beiden Partien anknüpfen. Nach 71 Minuten verwandelte Stuttgart dank eines Dresdner Fehlers den ersten Matchball.

dpa

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Vorfreude auf stark besetzte Ostliga
Nächster Artikel: Kölz dominiert beim Gompitzer Frühjahrsturnier