Menü
Fans feiern mit den DSC-Damen
Klein Mittel Groß

Saisonabschluss Fans feiern mit den DSC-Damen

Angreiferin Katharina Schwabe wurde von den Anhängern der DSC-Volleyballerinnen gestern beim Fan-Fest in der Margon-Arena zur „Spielerin des Jahres“ gekürt. Die 23-Jährige freute sich tierisch darüber und gab zu: „Ich spiele seit 2011 für den DSC, wurde aber zum ersten Mal als Spielerin der Saison gewählt.

Lucie Smutna serviert den Fans in der Margon-Arena Freibier.

Quelle: Matthias Rietschel

Dresden. Angreiferin Katharina Schwabe wurde von den Anhängern der DSC-Volleyballerinnen gestern beim Fan-Fest in der Margon-Arena zur „Spielerin des Jahres“ gekürt. Die 23-Jährige freute sich tierisch darüber und gab zu: „Ich spiele seit 2011 für den DSC, wurde aber zum ersten Mal als Spielerin der Saison gewählt. Das ist eine sehr, sehr schöne Geste.“ Auf Platz zwei kam die US-Amerikanerin Liz McMahon, Dritte wurde Kapitän Myrthe Schoot, die sich noch einmal für die tolle Unterstützung der Fans in dieser Saison bedankte. Vorstandschef Jörg Dittrich lobte vor den rund 150 Anhängern auch das Team im Hintergrund mit Geschäftsführerin Sandra Zimmermann. Trainer Alexander Waibl sei „ein Volleyball-Extremist“, der alles dem Erfolg unterordne. Sportbürgermeister Peter Lames versprach: „Im nächsten Jahr machen wir das Dach der Margon Arena dicht.“

Von DNN

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Steffi Kriegerstein und Tom Liebscher starten bei nationaler Qualifikation in Brandenburg
Nächster Artikel: JETZT IM LIVETICKER: Dynamo Dresden will in Fürth Platz fünf verteidigen