Menü
Semperopernball
Helmut Markwort erhielt seinen Orden bereits vorab.
Dresdner Semperopernball

Tausende Menschen haben in und vor dem berühmten Theatergebäude den Dresdner Semperopernball gefeiert. Die Crossover-Show zwischen Klassik und Pop im Saal wurde beim Open-Air-Ball vor dem Haus auf einer großen Video-Leinwand gezeigt. Künstler aus den Niederlanden, Russland, den USA und Österreich zeugten von der Weltoffenheit der Elbestadt.

Die schönsten Fotos rund um den Ball 2017

Große Stars, schillernde Promis und ausladende Ballkleider: Der Semperopernball bot auch 2017 jede Menge Bilder und Gesprächsstoff. Wir fassen für Sie die schönsten Bilder der Dresdner Ballnacht zusammen!

Semperopernball 2017

Der Semperopernball 2017 in Zahlen

  • 12. Opernball
  • 2,3 Millionen Etat
  • 2.500 Gäste im Opernhaus
  • Mehr als 1000 Besucher auf dem Theaterplatz
  • 104 Debütantenpaare
  • 9 Preisträger des St.-Georgs-Orden

Debütanten auf dem Semperopernball

Tanzunterricht, ein Casting und das Einüben einer anspruchsvollen Choreographie: Der Semperopernball erfordert von den Debütanten volle Hingabe.

Was steckt hinter dem St.-Georgs-Orden?

Der St.-Georgs-Orden - eine Nachbildung des Anhängers „Heiliger Georg zu Pferde“ aus dem Museum Grünes Gewölbe in Dresden - wird seit 2006 in mehreren Kategorien vergeben.

Dresscode auf dem Semperopernball

Während die Debütanten von Designer Uwe Herrmann eingekleidet werden, stehen die Gäste des Semperopernballs vor der großen Kleiderfrage.

Die Semperoper

Die Dresdner Semperoper hat als Opernhaus der Sächsischen Staatsoper Dresden eine lange geschichtliche Tradition. Seit 1841 werden am Theaterplatz große Opern gespielt.