Menü
Hubschraubereinsatz – Kamenzer wird von eigener Frau angefahren
Klein Mittel Groß

Kamenz-Bernbruch Hubschraubereinsatz – Kamenzer wird von eigener Frau angefahren

Die eigene Ehefrau hat einen 76-Jährigen am Donnerstagmorgen im Kamenzer Ortsteil Bernbruch angefahren und dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste.

Symbolbild.

Quelle: dpa

Kamenz. Die eigene Ehefrau hat einen 76-Jährigen am Donnerstagmorgen im Kamenzer Ortsteil Bernbruch angefahren und dabei so schwer verletzt, dass er mit dem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Der Mann wollte seiner 76-jährigen Gattin eigentlich nur beim Ausparken aus dem Carport an der Lindenstraße helfen, wie die Polizei am Freitag mitteilte. Dabei übersah sie den Senior. Der konnte zwar noch zur Seite gehen, wurde aber vom linken Außenspiegel erfasst und stürzte. Er zog sich einen Knochenbruch zu.

Von uh

E-Mail facebook twitter google+WhatsApp
Voriger Artikel: Buntmetalldiebe bedienen sich auf Baustelle in Heidenau
Nächster Artikel: 82-Jähriger stirbt nach Verkehrsunfall in Pirna-Sonnenstein